Ich, deine Seele

Ich, deine Seele, möchte dich gern beschenken
Ich deine Seele, möchte dich gerne lenken

In eine Richtung, die dem Plan der Liebe entspricht
Ich gebe dir Impulse, doch du sagst, das möchte ich nicht

Ich, deine Seele, bin da, dir zu dienen
Ich, deine Seele, bin dir oft schon erschienen

Als helfende Hand, in Not und in Glück
Doch du ziehst dich dennoch von mir zurück

Ich, deine Seele, bin dir unendlich treu
Ich, deine Seele, erschaffe stets alles neu

Biete dir Chancen und Erlösung von Altem
Doch du möchtest nach deinem Willen gestalten

Ich, deine Seele, lasse dich frei
Ich, deine Seele, bin bei allem dabei

Respektiere eine jede Entscheidung von dir
Auch wenn ich erkenne, sie trennt dich von mir

Ich, deine Seele, hab unendliche Geduld
Ich, deine Seele, kenne weder Angst noch Schuld

Darum ist es mir möglich, deinen Willen zu achten
Und dich mit den Augen der Liebe zu betrachten

Ich, deine Seele, zwinge keinen zum Glück
Ich, deine Seele, weiß du kommst eh zurück

Nachdem du erkennst, dass Kampf, Gier und Leid
Dich nicht wirklich erfüllt, dir nur bringt Not und Streit

Ich, deine Seele, achte dich und deinen Weg
Ich, deine Seele, gehe ihn mit dir und ich geb

Dir unaufhörlich den Impuls, einen inneren Ruf
Dass du alleine es bist, der alle Probleme erschuf

Ich, deine Seele, biete mich dir stets an
Ich, deine Seele, ich tue, was ich kann

Sobald du trittst zur Seite, und lässt mich gewähren
Wird dich das Himmelreich in Fülle ernähren

Ich, deine Seele, kenne deine Zweifel ganz genau
Ich, deine Seele, erhalte täglich innere Schau

Darin, dass du meinst, dein Leben sei Mangel und Stress
Und auch das es wahr sei, dass es dich täglich hetzt

Darum, ich deine Seele spreche heute zu dir
Und erzähle dir jetzt einmal etwas von mir

Sei wachsam, denn es wird sich gewiss für dich lohnen
Es wird dich er-innern, und wird dich entthronen

Von scheinbarer Macht, die dir Gutes soll bringen
Von scheinbarer Macht, die all dies nicht lässt gelingen

Genau diese Erfahrung, ist nötig und gedacht
Und nur darum hab ich all dies mit dir gemacht

Ich gab dir Energie zur Verwirklichung deines Willens
Erlaubte dir, deine Illusion von Macht zu stillen

Um dich zu stärken und an den Punkt zu führen
An dem dich diese Worte nun können berühren

Ich trug dich durch jede Erfahrung deines Lebens
In der Gewissheit, nichts war dabei je vergebens

Denn nur Enttäuschung und mangelndes Gelingen
Sind dazu gedacht, dich wieder auf den Plan zu bringen

Auf den Plan, den wir beide verwirklichen werden
Nämlich freudvolle Leichtigkeit und Liebe auf Erden

Dann erst spürst du in Wahrheit, es ist getan
Weil dann entspricht es dem ursprünglichen Plan

Dann erst spürst du in Wahrheit, es ist vollbracht
Was du und ich uns haben ausgedacht

Drum hadere nicht, mit dir und deinem Leben
Denn du gabst mir die Chance, es als du zu erleben

Erspüre diese Wahrheit, dein Geschenk an mich
Und glaube mir, auch dafür liebe ich dich

Daher möchte ich jetzt nun auch dich beschenken
Ich würde gern Geist und Geschick für dich lenken

Nur, wie schon erwähnt, dein Wille ist frei
Ich brauche deine Zustimmung dabei

Erst dann ist es mir möglich, für dich zu agieren
Erst dann hast du frei, und ich kann dich führen

Hin zu wahrem Glück und ein Leben auf Erden
Wo einfach so genannte Wunder geschehen werden

Wenn du magst, so kann dies heute beginnen
Du brauchst dir nichts weiter mehr zu ersinnen

Wage einfach den großen transformierenden Schritt
Alles andere bringe ich, deine Seele, dann mit

Sobald du sagst JA, so verspreche ich dir hier
Erfüllt dich bereits intensiv meine Liebe in dir

Du wirst dich getragen und erleichtert fühlen
Und kaum noch in alten Zweifeln wühlen

Du wirst staunen und lachen und weinen zugleich
Denn du erlebst endlich dich selbst im Seelenbereich

Dort wo du erfasst, was es bedeutet zu sein
Wo Illusion endlich endet, denn hier bist du daheim

Nun fühle und lausche tief in dich hinein
Ob du mir zustimmst, ja so soll es sein

Dann tanze ich, deine Seele, jetzt schon vor Glück
In der Vorstellung, dass dich nichts mehr hält zurück

Diesen Schritt zu gehen ins wahre Paradies
Denn ich bin deine Seele, die dir dies heute schrieb.



Brigitte Kaplik, Juli 2009